Interner Bereich für Therapeuten/Gutachter
Benutzername:

Passwort:

Neu Registrieren Zugangsdaten vergessen?
Überblick
OKPB-Konzept und Validität
Jetzt teilnehmen!
Kosten
AGB
Fragen & Antworten zum OKPB
Kontakt-Anfrage
Seite weiterempfehlen
Papier-Version herunterladen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das OKPB-Projekt wird durch die PSYCHOMETRIKA GmBH betrieben. Geschäftsführer und leitender Psychologe ist der Diplom-Psychologe Dr. Guido F. Gebauer.

Das Projekt stellt Therapeuten, Beratern und Gutachtern eine Beurteilungsgrundlage zur Verfügung, um die Persönlichkeit von Patienten/Probanden objektiviert einschätzen zu können.

Die Auswertungen orientieren sich am 4+X-Faktoren-Modell der Persönlichkeit sowie an ICD-10. Die Verantwortung für die Einschätzungen tragen allein die Einschätzer. Auch für die Bewertung der Ergebnisse und diagnostischen Entscheidungen tragen allein die Einschätzer Verantwortung. Seitens der Anbieter des OKPB-Projekts kann keinerlei Gewähr übernommen werden.

Als verantwortliche Einschätzer kommen ausschließlich Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, psychologisch/psychiatrische Gutachter, gegebenenfalls Kriminologen in Frage. Einzelne entsprechend verantwortliche Einschätzer oder klinische Institutionen können aber auch andere Berufsgruppen (z.B. Pflegepersonal, Beschäftigungstherapeuten etc.) Einschätzungen vornehmen lassen, um so deren Sichtweise objektivierter erheben und berücksichtigen zu können. Die Verantwortung für die letztliche diagnostische Einordnung obliegt jedoch auch in diesem Fall allein dem sachkompetent aufgebildeten Einschätzer (also dem Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, gegebenenfalls Kriminologen), unter dessen Supervision/Anleitung die Einschätzungen durch die anderen Berufsgruppen stattfinden.
Die Betreiber des OKPB versichern, alles zu tun, um die fehlerfreie und kontinuierliche Verfügbarkeit der Internetanwendung zu gewährleisten. Sie tragen aber keine Verantwortung für auftretende Fehler oder Verfügbarkeitsunterbrechungen, verpflichten sich jedoch, diese sobald als möglich zu beseitigen.

Hinweise zum Datenschutz:
Alle erhobenen Daten dienen ausschließlich der Validierung/Weiterentwicklung des OKPB. Die persönlichen Daten der sich registrierenden Therapeuten/Gutachter/Diagnostiker dienen dazu, um sicher zu stellen, dass sich nur inhaltlich/beruflich Befugte einloggen und den OKPB nutzen können. Die genaueren Angaben zu Ausbildung und Tätigkeitsbereich sollen ebenfalls bei der Validierung als Kontrollvariablen Berücksichtigung finden. Namen oder Adressdaten von Einschätzern werden nicht in die auszuwertenden Datensätze übernommen. Datenübertragungen im Internet sind grundsätzlich nicht vollständig sicher. Es steht eine SSL-Verschlüsselung zur Verfügung, deren Nutzung empfohlen wird. Namen, Wohnorte oder weitere Adressdaten von Patienten/Probanden werden nicht erhoben. Nutzer und Nutzerinnen des OKPB erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen (per E-Mail) zu Weiterentwicklungen/Interpretationen etc. des OKPB zugesandt, es sei denn, sie wünschen dies nicht. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben.